• nfz-slider-001.jpg
  • nfz-slider-002.jpg
  • nfz-slider-003.jpg
  • nfz-slider-004.jpg
  • nfz-slider-005.jpg

Trainingszeiten und Sichtung

Das NFZ-Fördertraining findet Dienstags von 17:00 bis 18:15 am Sportzentrum an der Uni Würzburg statt. >>

Konzept und Begleitung

Das NFZ verfolgt ein innovatives Konzept zur Talentförderung und wird wissenschaftlich begleitet. >>

Trainerinnen und Team

Die Spielerinnen werden von sehr kompetenten Trainerinnen und nach modernsten Methoden gefördert. >>

Innovative Diagnostik des NFZ

(19.09.2016) Das Nachwuchsförderzentrum ist eine wissenschaftliche Einrichtung mit dem Anspruch, die Talentförderung im Mädchenfußball mit neuen Impulsen stetig zu verbessern. Aktuell wird eine neue Diagnostik zur Spielfähigkeit entwickelt, mit der Spielsituationen simuliert und die Fähigkeiten im Spielprozess erfasst werden können.

Weiterlesen: Innovative Diagnostik des NFZ

NFZ startet in dritte Saison

(20.09.2016) Mit dem Rückenwind aus der DFB-Zentrale hat mit dem Auftakttraining die dritte Fördersaison des Nachwuchsförder-zentrums für Juniorinnen in Unterfranken begonnen. Insgesamt 28 Spielerinnen werden in zwei Altersgruppen von acht Trainerinnen und Trainern in ihren fußballerischen Fähigkeiten gefördert.

Weiterlesen: NFZ startet in dritte Saison

Winterturnier NFZ und SC Heuchelhof

(26.08.2016) Das NFZ lädt gemeinsam mit dem SC Heuchelhof zum Hallen-Winterturnier der U13-, U17- und Damen-Teams ein. Am Wochenende des dritten Advents startet das Turnier Freitags mit den Damen, am Samstag treten dann die U13- und U17-Juniorinnen an. Anmeldungen sind bis zum 25.11.2016 möglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Neues aus der Wissenschaft

Der bayerische Mädchenfußball braucht aus Sicht von über 1.300 befragten Vereinen einen Wandel, um die aktuelle Krise geringer Mädchenbeteiligungen und abnehmender Zahl an Mädchenteams im Spielbetrieb entgegenzuwirken. Die Studie zeigt dabei, dass der Wandel eigene Förderstützpunkte für talentierte Mädchen ebenso beinhalten muss wie mehr Beteiligung von Juniorinnen in der Talentförderung. Mehr dazu...

Über das NFZ

Das Nachwuchsförderzentrum Unterfranken wurde im Mai 2014 gegründet. Anlass war die Idee, talentierte Spielerinnen zu fördern und dabei den Entwicklungsbesonderheiten von Mädchen gerecht zu werden. Das innovative Konzept zielt dabei darauf ab, die Juniorinnen in ihrer ganzen Persönlichkeit und der Vielfalt ihrer sportlichen Fähigkeiten zu fördern und so den besonderen Anforderungen im Leistungsfußball der Mädchen und Frauen besser gerecht zu werden.

Faire Talentsichtung

Besondere Talente und Fähigkeiten müssen sorgsam entdeckt und gefördert werden, damit sich diese nachhaltig entwickeln können. Es gibt Situationen, in denen Heranwachsende in einer kurzen Testung nicht ihr gesamtes Potenzial entfalten. Deshalb werden im NFZ Spielerinnen über acht Wochen hinweg beim regelmäßigen Sichtungstraining beobachtet und fair in ihren Fähigkeiten eingeschätzt. Dadurch besteht die Möglichkeit, die ganze Spielerinnen-Persönlichkeit kennen zu lernen.